Herzlich willkommen!

Vielen Dank, dass Ihr mich auf einen Spaziergang durch meine Webseite begleitet. Ich wünsche Euch viel Spass!
Euer Philipp Probst, Autor und Chauffeur

News

19.03.2019

Es ist geschafft: Die 1. Fassung meines neuen Buches  DIE REPORTERIN steht. Ja, ich habe viel geschrieben. In meinem Blog könnt Ihr meine wunden Finger sehen. Jetzt fange ich wieder von vorne an und gehe Satz für Satz nochmals durch, korrigiere, ändere, ergänze!

Zurzeit arbeite ich auch noch an einer Kurzgeschichte. Zum Glück lässt mich die Phantasie nicht im Stich. Und zum Glück fahre ich Bus. Da passieren manchmal die unglaublichsten Dinge. Ihr findet Sie hier: #Verkehr_t

08.03.2019

Da habe ich nicht schlecht gestaunt: Ein Dame bezeichnete gestern meinen Fahrstil als „friedvoll“. Das gab mir den Input für eine weitere Episode meiner Bus-Philosophie auf Twitter. Und auch sonst ist wieder so einiges passiert. Hier könnt Ihr es nachlesen: #Verkehr_t

 

Trommelwirbel! Ich präsentiere Euch – meeega exklusiv! – die ersten Sätze aus meinem neusten Buch, an dem ich fleissig arbeite. Ich hoffe für DIE REPORTERIN Selma, dass sie in den nächsten Tagen die beschriebene Szene nicht erleben muss… Warum erfährt Ihr im Blog.

26.02.2019

Mein Projekt „Die Reporterin“ entwickelt sich prächtig. Ich komme mit der Schreibarbeit gut voran, meine Hauptfigur Selma Legrand bereitet mir viel Freude.

In meinem neusten Blog-Eintrag erzähle ich Euch, wie ich auf den Namen Selma Legrand kam. Die Suche nach den richtigen Namen für die Figuren ist nämlich gar nicht so einfach.

Ich habe zudem eine neue Glosse veröffentlicht, in der ich verrate, warum ich als Bus-Chauffeur nicht gerne mit Kleinbussen unterwegs bin. Viel Spass!

Und auch in meiner Social-Media-Kolumne #Verkehr_t sind einige neue Tweets dazugekommen.

19.02.2019

In den letzten Jahren war ich vor allem mit dem Reisebus in ganz Europa unterwegs. Ich war Fahrer und Reiseleiter, durfte viele spannende Krimireisen begleiten.
Nun bin ich zurück in meiner Heimat und lenke die öffentlichen Busse durch Basel.

Ich widme mich wieder vermehrt dem Schreiben. Die vielen Geschichten in meinem Kopf wollen erzählt werden.
Ein richtig grosses Projekt ist bereits am Entstehen. Mehr darüber könnt Ihr regelmässig in meinem Blog erfahren.
Oder natürlich in meinem Newsletter.

19.02.19
Neue Geschichten

Lust auf einige Glossen und schöne Kurzgeschichten? Hier findet Ihr Sie.